Ola Kala – Ein Stilbruch zwischen Eleganz und Asozialität

„Ola Kala“ ist eine Streetwear Brand der beiden Youtuber Nicolas Lazaridis (Inscope21) und Tim Gabel. Es wurden bisher sechs Kollektionen der Marke releast. Erst vor kurzem kam ihre letzte Kollektion auf den Markt. Die Ola Kala „XEAT“ Kollektion war, wie auch die vorherigen Kollektionen, nach wenigen Minuten ausverkauft. Die beiden treffen den heutigen Zeitgeist der Mode gut auf den Punkt. Die Marke setzt auf eine Mischung aus Streetwear und Herrenmode. Genau durch diesen gewagten Stilbruch findet die Marke großen Zuspruch und ist stetig am Wachsen. Des Weiteren wird bei Ola Kala genau darauf geachtet, dass ihre Produkte auf einem sehr hohen Niveau produziert werden und einen hochwertigen Eindruck hinterlassen.

Ola Kala wird alleinig über die eigene Homepage vertrieben und ist ansonsten nur noch per Resale auf Plattformen wie EBAY oder SPHOCK zu erwerben. Da die Produkte sehr begehrt sind, lohnt es sich immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn man von bei der nächsten Kollektion etwas abbekommen möchte.

Instagram: https://www.instagram.com/olakalaofficial/

Homepage: https://www.olakala.de/

Inscope Instagram: https://www.instagram.com/inscopenico/

Tim Gabel Instagram: https://www.instagram.com/tim_gabel/

Nun ein genauerer Blick von der neuen „XEAT“ Kollektion. Bei dieser Kollektion von Ola Kala wurden insgesamt 5 Kleidungsstücke und zusätzliche Gadgets, wie 2 verschiedene Basketbälle, veröffentlicht.

In dieser Kollektion setzt die Marke auf den Einsatz eines auffälligen Babyblaus. Bei dem ersten Produkt, der neusten Kollektion, handelt es sich um ein T-Shirt in babyblau. Auf der Vorderseite des Shirts befindet sich lediglich ein zentraler Print mit dem Kollektionsnamen „XEAT“. Auf der Rückseite des Shirts befindet sich ein großer Print mit dem Markennamen „Ola Kala“ in einem College-Schriftzug. Durch den babyblauen Farbton des Shirts, fällt dieser direkt ins Auge und lässt die Prints noch stärker zur Wirkung kommen.

Das nächste Produkt der Kollektion ist ein Poloshirt. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um eine bereits bekannte Silhouette eines Polo Hemds. Durch die Umstrukturierung der beiden Ärmel, mithilfe der Verwendung von zwei unterschiedlichen Materialien und „drop shoulders“, wirkt es neu und erfrischend.

Des Weiteren wurde in der „XEAT“ Kollektion ein Halfzip rausgebracht. In dieser Kollektion wurde sich mal etwas Neues getraut. Durch die Verwendung von babyblauen Applikationen an beiden Ärmeln, sticht der Halfzip direkt ins Auge. Zusätzlich befindet sich ein großer Stick, mit dem Marken- & Kollektionsnamen, auf der Vorderseite des Hoodies und am Kragen wurden schwarze Zierdetails eingesetzt.

In der Kollektion wurde auch noch ein Sweatshirt publiziert. Hierbei wurden die Ärmel des Sweatshirts neu komponiert. Wie auch schon bei dem Polo Shirt zu erkennen, wurden auch hier die Ärmel mit zwei Materialien gestaltet. Durch den babyblauen Farbton an der Innenseite der Ärmel wirkt es sehr modern und sticht direkt ins Auge.

Wie auch schon die Kollektionen davor, wurde dieses Mal auch wieder eine Hose veröffentlicht. Jedoch geht es dieses Mal um eine Track Shorts. Die kurze Hose ist primär schwarz und hat auf beiden Seiten graue Zierstreifen verarbeitet. Bei der kurzen Hose handelt es sich um das schlichteste Produkt der Kollektion.

Similar Articles

Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Advertismentspot_img

Instagram

Most Popular